Kontakt - Ihre Anfrage

Welche Vorteile und Dienstleistungen garantieren Ihnen DIE BAUMEISTER?

Mehr Information »hier

Welchen Nutzen haben Sie von der Teamarbeit bei den BAUMEISTERN?

Mehr Information »hier

Wie unterscheiden sich DIE BAUMEISTER von anderen Mit-Wettbewerbern?

Mehr Information »hier

Warum empfehlen unsere Kunden DIE BAUMEISTER begeistert weiter?

Mehr Information »hier

DIE BAUMEISTER und „Wärme für Kinder“

Schirmherr Ricco Gross
Der mehrfache Medaillengewinner bei Olympischen Spielen und Weltmeister im Biathlon, Ricco Gross (im Bild sitzend), unterstützt das Projekt der Initiative „Wärme für Kinder“ in Weißrussland. Im Bild stehend von links: Jochen Reutershan, Anton Fellner und Robert Blain von „DIE BAUMEISTER“
 

Ivenic bei Minsk/Weißrussland, im Oktober 2004:
 
Im Rahmen der Initiative "Wärme für Kinder" unterstüzt durch die Markengemeinschaft "Roter Hahn" wurden in einem Heim für körperlich behinderte Kinder, die meisten davon Waisen, die ersten Schritte des Projektes durchgeführt. Der Kachelofenbauer Hubert Rimbeck in Reichenhall und die Firma Fellner Bad + Heizung in Traunstein haben einen Kachelofen und eine Heizungsablage für den Therapietrakt, sowie für die übrigen Bahandlungsräume installiert. Damit können die etwa 90 Kinder jetzt auch im Winter die notwendigen Therapien erhalten.

Oktober 2006:
"DIE BAUMEISTER" untersützt die Initiative "Wärme für Kinder", um rechtzeitig vor der Heizperiode, alte Heizkörper (Frostschaden) durch neue zu ersetzen, sowie die Decke von Kinderschlafräumen im Dachgeschoss zu isolieren.
 
Mit einem LKW für Material und Spenden, sowie einem Servicebus für Werkzeug und Montagegeräte reisten Herr Anton Fellner und Herr Pletschacher von der Firma Fellner(Bad + Heizung), Herr Wolfgang Jens von der Firma Fleck (Trockenbau) und Heiko Maurer, der Gründer der Initiative "Wärme für Kinder" für eine Woche nach Ivenez bei Minsk/Weißrussland.
 
Mit Abschluss der Arbeiten wurden ein pensionierter Installateur und der Hausmeister aus dem Heim in die Funktionen der Anlage eingewiesen, damit kleinere Schäden vor Ort selbständig repariert werden können.
 
Nach einer äußerst arbeitsintensieven Woche in einer sehr emotionalen Atmosphäre wurden die vier Bayern in einer liebevoll vorgetragenen Aufführung der Kinder als Freunde verabschiedet.  
 

Vorausschau:
"Es gibt noch viel zu tun" DIE BAUMEISTER werden auch weiterhin das Heim in Ivenez unterstützen.

Mehr Information zu Organisation und Struktur der Initiative „Wärme für Kinder“ erhalten Sie hier:
 


Spendenkonto beim CCF Kinderhilfswerk:
------------------------------------------------------------------
Empfänger:   CCF Kinderhilfswerk
Betreff:          Wärme für Kinder / Baumeister Minsk
Institut:          Volksbank Kirchheim-Nürtingen
Kto.Nr.:         117 000 000
BLZ:              612 901 20
 
Für Spendenquittungen bitte im Zahlbeleg angeben!